Deutsch
English
 

Brandenburg an der Havel

Die einstige "Chur- und Hauptstadt" liegt inmitten einer reizvollen Wasser- und Waldlandschaft, eine Vielzahl von Wasserarmen der Havel durchziehen die Stadt und zwei weitläufige Seenlandschaften tangieren die älteste märkische Stadt. Das Wassersportrevier "Brandenburger Havelseen" ist eines der 10 größten Reviere in Deutschland und darüber hinaus das Tor zum größten zusammenhängenden Binnenwassersportrevier Westeuropas.

Brandenburg, 928/29 erstmals genannt, war seit 948 erster Bischofssitz
östich der Elbe und gilt als "Wiege der Mark", da sie dem Land Brandenburg ihren Namen gab.

Mit den gleich drei mittelalterlich geprägten Stadtteilen Altstadt, Neustadt und Dominsel zählt die Innenstadt zu den bedeutendsten, geschlossenen, historischen Stadtensembles im Land Brandenburg. Die einst selbständigen Hansestädte Brandenburg Altstadt und Brandenburg Neustadt wurden durch königlichen Erlass 1715 vereinigt, die Domgemeinde kam erst 1929 hinzu. 3 einst selbständige Stadtkerne bilden somit heute auf engstem Raum ein besonderes architektonisches Ensemble.

Die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel ist eines der vielen Oberzentren im Land Brandenburg und wird als ein regionales Entwicklungszentrum des Städtekranzes gefördert. Brandenburgs historische Innenstadt ist mit ihrer attraktiven Fußgängerzone und hervorragenden Innenstadtstruktur durch die Sankt Annen Galerie komplettiert und in sich weiter gestärkt.

Foto Brandenburg
Foto Brandenburg
Foto Brandenburg
Foto Brandenburg
Foto Brandenburg
Foto Brandenburg

©Sankt Annen Galerie Brandenburg an der Havel

Neustadt Markt 3
14776 Brandenburg an der Havel
Tel.: 03381 / 21 33 90
sag-centermanagement@hghi.de